{ich habe mich mit dem nähfieber infiziert}

Ja genau, ich habe mich angestochen, das Nähfieber hat mich gepackt. Am Montag ist das Fieber ausgebrochen, ich denke ich habe mich bei Jane Carrot und pattydoo infiziert. Zuvor habe ich mich eigentlich nie mit meiner geerbten Nähmaschine (Bernina virtuosa 153) beschäftigt, sie kam immer nur zum Hosenkürzen in den Einsatz. Am Montag kam es mir irgendwie in den Sinn sie anderweitig zu nutzen, hier die Resultate…

{diy einladungen}

DSC_0006

Mit einer Einladung beginnt jede Feier, dass diese reichliche Überlegung benötigt erklärt sich schon von selbst.

Diese Einladungen stammen aus meiner Kreation und sind, passend für einen 9jährigen Jungen in rot-weiss-blau gehalten.

Mir macht es einfach Spass, manche behaupten es wäre meine Passion, Feste bis ins kleinste Detail zu planen.

DSC_0008

Im dunkelblauen Umschlag befindet sich die Einladungs- wie auch die RSP-Karte (mit Foto vom Gastgeber), letztere sind mit einer Banderole zusammengehalten.

Das rot-weiss-blau-Muster zieht sich durch den ganzen Tag, von der Tischdeko zum Kuchen und dem Gastgeschenk (siehe Beitrag scharfer Senf)

Sobald ich an der nächsten Planung bin, werde ich berichten

{secret garden}

Langsam nimmt der Garten Form an, hier ein paar Eindrücke…

{scharfer senf}

senf

als „give-away“ finde ich es immer schöner, wenn das Gastgeschenk persönlich ist. Da mein Sohn Senf liebt, kamen diese kleinen Glastöpfchen perfekt. Mit einem „rustikalen“ Senf befüllt und etwas dekoriert sehen sie, wie ich finde, sehr hübsch aus.

Moien

homesweethome

Da ich immer wieder von Blogs begeistert bin, wollte ich mich mal selbst versuchen. Und los geht’s…

Hier werde ich über alles was mich interessiert berichten